Lehrgänge, Weiterbildung, Möglichkeiten

Geprüfter Fachbauleiter/in Fußbodentechnik

Kursstart Oktober 2017

Die Innung Parkettlegerhandwerk und Fußbodentechnik für Mittel- und Oberfranken bietet folgende Fortbildung an:

Geprüfter Fachbauleiter / Geprüfte Fachbauleiterin Fußbodentechnik (HWK) 

(anerkannter Abschluss gem. HwO)

 

Diese Fortbildung richtet sich an alle Bodenleger (auch verwandte Berufe), die auf der Baustelle mehr Verantwortung bzw. eine leitende Funktion übernehmen wollen.

Neue Bodenbeläge erfordern genaue Kenntnis der Verarbeitung. Moderne Estriche und Beschichtungen müssen fachgerecht vorbereitet werden.

Durch fundiertes Fachwissen können Schäden vermieden werden, denn Reklamationen sind immer teuer.

 

Kursdauer:  5 Wochen: je eine volle Woche Unterricht pro Monat

Kursort:         Nürnberg

 

Auszug aus den Inhalten in Theorie und Praxis

Vertiefte Fachtheorie, Fachtechnologie und Fachpraxis, VOB

Beratung, Arbeitsorganisation und Personalführung

Grundlagen Parkettleger-Maschinenkurs

PAK-Lehrgang - Umgang mit PAK-haltigen Stoffen bei Sanierungen mit Zertifikat

Marketing - u. a. Kundengespräche mit Gewerbekunden führen

u. v. m.

 

Voraussetzungen

Gesellen- bzw. Abschlussprüfung in einem einschlägigen Ausbildungsberuf (z. B.  Bodenleger/-in, Estrichleger/-in, Fliesenleger/-in, Parkettleger/-in, Raumausstatter/-in, Schreiner/-in)

oder  Nachweis einer mindestens 5-jährigen Berufspraxis im Bodenlegergewerbe.

 

Prüfung

Anerkannter Abschluss „Geprüfter Fachbauleiter / Geprüfte Fachbauleiterin Fußbodentechnik (HWK)" vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer für Mittelfranken

 

Weitere Infos finden Sie auf unserer Website: www.parkett-fussboden-franken.de

Tel. Kontakt unter ( 0 95 43-44 38 80 / Email: gf@parkett-fussboden-franken.de

> Lesen Sie mehr ...

Vorbereitung auf die Parkettlegermeisterprüfung (Teil 1 und 2) in Teilzeit

Die Innung Parkettlegerhandwerk und Fußbodentechnik für Mittel- und Oberfranken bietet seit Jahren im zweijährigen Turnus diesen Lehrgang erfolgreich an. Geplant ist der nächste Kursstart ab Oktober 2018. Einige Details dazu:

 

Kursdauer / Teilzeitmodell

6 Monate / Kurs jeweils alle 14 Tage Donnerstag bis Samstag


Kursort

Bamberg

 

Prüfung

Praktische Prüfung in Bamberg, schriftliche und mündliche Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer für Mittelfranken in Nürnberg

 

Weitere Infos finden Sie auf unserer Website: www.parkett-fussboden-franken.de

Tel. Kontakt unter  0 95 43-44 38 80 / Email: gf@parkett-fussboden-franken.de

Vorbereitungslehrgang mit Prüfung zum/r "Parkettlegermeister/in"

Der Meistertitel ist ein Qualitätssiegel. Diese Qualifizierung steht für eine fundierte handwerkliche Ausbildung, Kompetenz und Vertrauenswürdigkeit gegenüber dem Kunden. 
Mit dem verbessertem Meister-BAFÖG (www.bafoeg.de) und der Teilzeitabwicklung existiert wieder ein Konzept, das den Vorbereitungskurs zur Meisterprüfung bzw. die Meisterprüfung finanziell wieder erschwinglich macht.
Die Innung Nordost in Halle hat in der Vergangenheit entsprechende Vorbereitungskurse angeboten.

Interessenten melden sich bitte bei der Innung Parkett und Fußbodentechnik NORD-OST, August-Bebel-Str. 28, 06108 Halle, Tel: 0345 2023833, Fax: 0345 2984699, innung_nordost_parkettfubotech@t-online.de.